Kontakt

Let’s Work Together

Impetus

Erika Magyarosi

Christophstr. 18

72072 TĂŒbingen

First Generation an der Uni

Lost an der Uni? Nicht mehr! 🎓 KonStart: Dein Rezept fĂŒr Studienerfolg an der Uni Konstanz!"

Erika Magyarosi KonStart

KonStart: der beste Start

Heute möchten wir euch von einem außergewöhnlichen Projekt namens „KonStart“ berichten. Es ist ein Rezept fĂŒr Studienerfolg an UniversitĂ€ten und Hochschulen, das zwischen dem 2. und 6. Oktober stattgefunden hat. Ganz kurz gesagt: Es ist großartig!

 

Hinter den Kulissen von KonStart

Dieses Projekt wurde von Berit Betheke, der Leiterin der Zentralen Studienberatung der UniversitĂ€t Konstanz, ins Leben gerufen. Und ich, mit stolzen sieben Jahren Leidenschaft fĂŒr diese Initiative im GepĂ€ck, kann euch versichern: Unser Ziel war klar definiert – First Generation Studierenden den SchlĂŒssel zum Erfolg an UniversitĂ€ten und Hochschulen zu ĂŒberreichen.

Warum „KonStart“? Weil der Studienstart oft ein Dschungel aus Unsicherheit ist, aber wir waren hier, um den Weg zu ebnen und den Start zu erleichtern.

 

Unsere Ziele im Fokus:

    • Chancengleichheit: Jeder sollte die gleichen Chancen auf Erfolg haben, unabhĂ€ngig von seiner Herkunft. KonStart setzte hier an und ebnete den Weg fĂŒr alle.
    • Gemeinschaft und UnterstĂŒtzung: Eine starke Gemeinschaft und UnterstĂŒtzung sind entscheidend fĂŒr den Studienerfolg. KonStart förderte nicht nur Wissen, sondern auch Freundschaften.
    • Bessere Vorbereitung auf den Studienalltag: Die Übergangsphase an UniversitĂ€ten und Hochschulen kann ĂŒberwĂ€ltigend sein. KonStart bot praktische FĂ€higkeiten und Ressourcen, um den Übergang zu erleichtern.

 

Wie haben wir unsere Ziele erreicht? Eine Woche voller Workshops und tollen AktivitÀten:

    • Zeitmanagement: Tipps und Techniken, um den Studienalltag effizient zu organisieren.
    • StressbewĂ€ltigung: Strategien, um Stress in den Griff zu bekommen und die mentale Gesundheit zu erhalten.
    • Wissensmanagement: Wie behĂ€lt man den Überblick ĂŒber den Lehrstoff und optimiert das Lernen?
    • Lerntechniken: Effektive Methoden, um Wissen zu verinnerlichen und in PrĂŒfungen erfolgreich zu sein.
    • Studienorganisation: Praktische Hinweise zur Strukturierung des Studiums und zur erfolgreichen BewĂ€ltigung von Aufgaben.
    • CampusfĂŒhrung: Ein tiefer Einblick in den Campus, um sich schneller zurechtzufinden.
    • BibliothekfĂŒhrung: Entdecke die SchĂ€tze der Bibliothek und wie du sie fĂŒr dein Studium nutzen kannst.
    • Austausch mit Studierenden der höheren Semester: Interaktion mit erfahrenen Kommilitonen, die ihre Erfahrungen, Tipps und Tricks teilten.

Neben der UnterstĂŒtzung von Berit Bethke und mir wurde KonStart auch von Nadine Meidert tatkrĂ€ftig unterstĂŒtzt. ZusĂ€tzlich hatten wir besondere GĂ€ste wie den „Arbeiterkind Verein“, der wertvolle Einblicke und Inspiration fĂŒr unsere Erstsemesterstudierenden brachte.

 

Warum jede UniversitÀt und Hochschule KonStart braucht?

Die Bedeutung von Programmen wie KonStart kann nicht genug betont werden. Sie sind nicht nur ein Weg, um Chancengleichheit zu fördern, sondern auch eine Investition in die Zukunft unserer Gesellschaft. Jede UniversitĂ€t und Hochschule sollte Ă€hnliche Initiativen einfĂŒhren, um sicherzustellen, dass alle Studierenden die UnterstĂŒtzung und die Werkzeuge erhalten, die sie benötigen, um erfolgreich studieren zu können.

Bildung verwandelt TrĂ€ume in RealitĂ€t. Wir sind gespannt auf die einzigartigen Erfolgsgeschichten! 🌟

Add Comment

Cookie Consent with Real Cookie Banner